Auf Fuerteventura ist Jandia der südlichste und größte Touristenort. Der Ort entstand aus Morro Jable, einem Fischerort, der etwa zwei Kilometer entfernt liegt. Der Ort Jandia ist schmal und rund fünf Kilometer lang. Die Unterhaltungs- und Sportmöglichkeiten sind hier sehr groß, so dass es nie langweilig werden kann. Die Durchgangsstraße verläuft parallel zum Strand. Hier finden Sie alle Einkaufszentren und Hotels vor. Die meisten Touristen stammen aus Deutschland. Vom Flughafen aus brauchen sie etwa 1 1/2 Stunden bis nach Jandia auf Fuerteventura. Der Region ist nicht dicht besiedelt.